Mittwoch, 27. Mai 2015

MMM am 27.5.2015 mit Gastbloggerin Anne

Guten Morgen!

Ich habe heute das große Vergnügen euch beim MeMadeMittwoch als Gastbloggerin zu begrüßen. Ich bin Anne und blogge sonst als beswingtes Fräulein auf Beswingtes Allerlei.

Nun ist man ja nicht jeden Tag Gast beim MeMadeMittwoch und so musste etwas ganz Besonderes her. Ich habe deshalb heimlich genäht und bis heute nichts davon verraten. Ich hoffe, dass euch meine kleine Überraschung gefällt und so freue ich mich nun euch Folgendes zu präsentieren: Passend zu einem Kleid habe ich eine Jacke mit Cape - ein sogenanntes Capelet - genäht.


Ich habe mir schon länger ein Cape gewünscht. Capes passen hervorragend in die Mode der 30er und 40er Jahre und sind immer aufregend. Ich hatte aber die Befürchtung, dass ein Cape mir die Taille wegnimmt und ich dann wie eine Litfasssäule aussehe. Einen schönen Kompromiss versprach eine körpernahe Jacke mit Cape statt Ärmeln. Also habe ich einen Blusenschnitt ausgewählt und dazu ergänzend ein Cape dazu entworfen.


Die Bluse als Grundlage stammt aus Schwabe der neue Schnitt aus dem Jahr 1950. Sie erschien mir perfekt, weil ich in den Teilungsnähten das Cape einarbeiten konnte und auch der Kragen und die Passform mir als passend erschienen. Die Ärmel habe ich dann einfach weggelassen. 



Für das Cape habe ich die Konturen der Jacke übernommen - so passte alles ideal zusammen und ich hatte auch gleich die passende (Taillen-)Länge für mein Capelet. Das äußere Vorderteil und das Rückenteil habe ich an dem äußersten Schulterpunkt im rechten Winkel zusammengefügt und dann durch einen Kreis ausgehend vom Schulterpunkt verbunden. Dann das Capelet geteilt, die Nahtzugaben hinzugefügt, Futter eingenäht und dann vorn eingearbeitet. Wer das nochmal ausführlich beschrieben haben möchte, der kann sich das morgen detailiert auf meinem Blog anschauen.

Der Stoff ist ein wundervoller, grauer Viskosestoff mit kleinem Plastikanteil aus dem hiesigen Stoffladen. Der Stoff fällt wunderbar und ist so weich, dass es mir ein bisschen leid tut, dass ihr nicht alle probefühlen könnt - es würde sich lohnen! Der Stoff ist außerdem gut zu verarbeiten und genau richtig für diese Art Jacke. Der Stoff wärmt und schützt vor Wind und Regen, aber durch das Cape ist die ganze Jacke trotzdem luftig und ideal für Früh- und Spätsommer.

Die ganze Jacke samt Cape wurde mit einem ebenfalls steingrauen Viskosefutter gefüttert. Als Einlage habe ich auf Bügelvlies verzichtet und stattdessen normales, einnähbares Vlies gewählt. So wird der Oberstoff nicht durch das aufgebügelte Vlies gestört, aber hat dennoch Halt.  

 

Insgesamt war die Jacke durchaus anspruchsvoll zu nähen. Die vielen Spitzen mussten sehr exakt abgesteppt und dann gut ausgebügelt werden und auch die vielen Stofflagen besonders an Kragen und Schulter waren erst nach mehreren Versuchen richtig zusammengenäht. Auch das Futter mit seinen Bewegungszugaben und das gefütterte Cape haben mich einige Nerven gekostet, aber wenn man langsam und mit Bedacht näht, dann ist das auch zu schaffen.


Das einzige Problem daran ist nur, dass ich nicht bedacht habe, dass eine Bluse eine andere Bequemlichkeitszugabe hat als eine Jacke. So ist das Capelet mit Futter und Kleidung darunter etwas zu eng geworden. Ich würde es zwar zu bekommen, aber bevor ich es dann nie trage, weil es zu eng ist, habe ich mich entschieden die Knöpfe und Knopflöcher wegzulassen und die Jacke lose oder mit dem Gürtel zu tragen.

 

Trotz allem bin ich unheimlich glücklich mit meinem Capelet - ich finde es aufregend und dramatisch und genauso trägt es sich auch! Ich fühle mich sehr wohl darin und bin froh auch gleich etwas Passendes zum Kleid zu haben.

Die Jacke und der Stoff gefallen mir so gut, dass ich auch noch einen Rock machen werde, dann kann ich auch Blusen als Kombination dazu tragen. Bis dahin werde ich das Capelet mit dem Kleid tragen und nun bin ich sehr gespannt, was ihr gezaubert habe und natürlich wie ihr meine Jacke mit Cape findet.



Kommentare:

  1. ganz wunderbar schaust du aus mit diesem genialen capelet!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Wow, du hast dir das perfekte Cape zum Kleid genäht! Gerade, dass es locker mit dem Gürtel gehalten wird gefällt mir sehr gut. Zugeknöpft fände ich es zu streng. Ein rundherum tolles Outfit und ich bin gespannt auf den passenden Rock :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe schon ein Schnittmuster abgepaust, aber vorher müssen noch ein paar andere Dinge beendet werden ;)

      Na, mal schauen, falls ich mal unerwartet schmaler werde, kann ich die Knöpfe ja noch nachträglich anfügen und dann gucken wir mal wie streng das wird :)

      Löschen
  3. Die Lösung des Cape Problems ist genial, die Bequemlichkeit bleibt erhalten und trotzdem wird die
    Taille definiert, sehr schick.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr - Taille ist ja bei mir sehr wichtig :)

      Löschen
  4. Todschick!
    Dein Capelet ist wirklich etwas ganz Besonderes und passt 1a zu Deinem Stil.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  5. Soso, du nåhst also heimlich..! Das Kleid fand ich solo schon super, mit dem Capelet ist es nun wirklich perfekt!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge, die Heimlichkeit wird nicht zur Gewohnheit ;)

      Löschen
  6. Toll, dich hier als Gastbloggerin zu sehen!
    Dein Capelet ist wirklich toll und einfach ganz dein Stil. Den bewundere ich ja eh heimlich!
    Ganz liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, da werde ich ja noch ganz rot! :)

      Löschen
  7. Das sieht großartig aus !! Toll siehst du aus und das Carpelet steht dir hervorragend !
    Das scheint mir ein toller Stil zu sein, den du hast, da muss ich gleich mal auf deinen blog luschern gehen !! :)
    Lieber Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Beim MMM lernt man nie aus und entdeckt immer wieder Neues. Dein Capelet erweitert mein Wissen um Kleidung ungemein. Sehr schicket Teil, vielseitig einsetzbare Farbe. Schön, dass du als Gastbloggerin dabei bist.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - freut mich sehr, dass das auch mal etwas Neues ist :)

      Löschen
  9. Wunderschön. Aussergewöhnlich. Wirklich tolles Outfit!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Huii, sehr stiltreu und trotzdem selbst ausgedacht. Respekt!

    AntwortenLöschen
  11. Sehr ladylike, i like it. Dein Cape hat was vornehmes herschaftliches und gleichzeitig ist es ein dezentes schönes Kleidungsstück.
    Liebe Grüße von Regi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - das freut mich sehr! Vornehm Herrschaftlich wird man ja auch nicht alle Tage genannt ;)

      Löschen
  12. Wow! Ein selbst kreiertes Capelet... Chapeau! Und es passt einfach haargenau zu dir!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid, das Capelet - so schön, weiblich und edel! Steht Dir ausgezeichnet!

    AntwortenLöschen
  14. Farblich alles komplett abgestimmt, sogar die Schuhe haben die passenden Farbtöne. Da hast Du ein rundherum perfektes Outfit.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, die Schuhe liebe ich auch sehr - ist ja schwer Schuhe im perfekten Rotton zu finden :)

      Löschen
  15. Ein superschönes schickes Outfit! Die Schuhe find ich auch toll, hihi :)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anne, mein Handy.Kommentar von gestern von unterwegs ist anscheinend auf der Strecke geblieben.
    Gefällt mir gut dein Capelet. Die Lösung, ein schwingendes Cape zu haben, ohne davon optisch erschlagen zu werden, ist klasse. Ich bin sehr gespannt auf deine Detailausführungen vom Schnittbasteln.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Wiebke, die Ausführungen stehen auch schon auf meinem Blog :)

      Löschen
  17. Dein Capelet ist wahnsinnig toll. Genau wie Dein Kleid, passt super zusammen und sieht einfach nur wunderbar an Dir aus. So ein Capelet wäre auch was für mich. Ich guck mit mal genau Deine Ausführungen für das Schnitt Erstellen an, viele Grüße von Susi

    AntwortenLöschen
  18. Dein ganzes Outfit ist ein fach super !! Von Kopf bis Fuss - will heißen Frisur und Schuhe alles harmoniert stilsicher zusammen !! Gefällt mir sehr , ganz großes Kompliment an Dich . Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen