Mittwoch, 12. November 2014

Me made Mittwoch am 12.11.14 mit Gastbloggerin Nastjusha

Einen guten Morgen wünsche ich und heiße euch herzlich willkommen zum MeMadeMittwoch! Ich bin Nastjusha von Minervas Pool und freue mich wie verrückt heute hier gastbloggen zu dürfen! Danke liebes MeMade-Mittwoch-Team, dass ich mich auf diese Party selbst einladen durfte...

Zu meinem heutigen Outfit.
Wer meinen Blog kennt, weiß, dass ich passionierte Hosenträgerin bin und nach und nach versuche, auch vermehrt Kleider und Röcke zu nähen und zu tragen. Für diesen Herbst (es ist doch noch Herbst, oder?) hatte ich mir vorgenommen, öfter mal einen Rock mit Hemdbluse zu tragen.
Et voilà!

  
Die Hemdbluse kennen einige vielleicht schon: ich habe sie vor einiger Zeit nach meinem Standardschnitt aus der Patrones Nr. 241 genäht, aus einem Baumwoll-Patchworkstoff. Hier und hier kann man dazu nachlesen.

Einigermassen neu und noch nicht verbloggt ist der Rock.
In einem örtlichen Stoffgeschäft habe ich in der Restekiste einen knappen Meter eines hochwertigen und farblich sehr herbstlichen Wollstoffs gefunden. Da ich mehr nach Zeitschriften nähe, entschied ich mich nach Durchsicht meiner Sammlung für ein Schnittmuster aus der Burda 10/2006 (das war eine der ersten Nähzeitschriften, die ich mir gekauft habe!).


Der Rockschnitt ist nur minimal ausgestellt, hat einen normal-breiten Bund und einen seitlichen Reißverschluß. Nichts Aufregendes soweit. (Da ich wenig Rock-Näherfahrung besitze, kann ich auch technische Zeichnungen dieser Teile schwer einschätzen. Ich hätte z.B. gedacht, der Rock ist weiter ausgestellt.)
Der klassische Anzugstoff ließ den Schnitt aber bald ziemlich langweilig, wenn nicht gar bieder aussehen. Also wühlte ich in meiner Retro-Borten-Sammlung und nähte auf die aufgesetzten Taschen (im schrägen Fadenlauf zugeschnitten, sonst wäre der Rock NOCH öder) ein Stück einer recht fest gewebten Borte mit Blumenmuster auf. Farblich passt das ziemlich gut, finde ich.


Ansonsten war der Rock war recht unkompliziert zu nähen. Mit dem tollen Stoff und komplett gefüttert, fällt er schön und ist durch die minimale Verbreiterung nach unten auch ganz angenehm beim Gehen. Fahrradfahren wird wohl eher nichts, aber das ist auch mal in Ordnung.


Die Gefahr der Biederkeit ist bei diesem Rock jedoch nie ganz gebannt. Alle etwas weiteren Oberteile sehen ganz und gar nicht aus dazu! Mit einer Hemdbluse (oder mit einem Rolli bei kälteren Temperaturen) gefällt mir der Rock aber schlussendlich sehr gut!
Auch wenn sie ziemlich knapp sitzt und die eine oder andere Falte wirft, trage ich die Bluse gern, weil ich das dunkle Tannengrün mit dem kleinen Muster so mag.
Zusammen mit Schlapphut, Gürtel und Stiefeln geht das doch schon ordentlich in Richtung 70er Jahre - so soll das sein.

Nun zeigt her eure heutige Me-Made-Garderobe: ist bei euch noch Herbst oder schon Winter?
Ich freue mich sehr auf alles, was jetzt kommt!

Und: es war mir eine Freude!

Liebe Grüße,
Nastjusha

Kommentare:

  1. Einen wunderschoenen guten Morgen - habe Dich bzw. 'heutige Rep. des MMM's' schon sehnsuechtig erwartet; viiiel Spass und Glueck!

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für diesen warmen Empfang!!
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  2. Willkommen bei der Me-Made-Party! Einfach ein toller Rock, den dir da genäht hast! Mit der Borte wirkt er gar nicht spießig oder langweilig. Der 70er-Style deines Outfits gefällt mir sehr :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Danke, Julia, du gehst heute ja auch schön in diese Richtung! Und ja, erstaunlich, was 20cm Borte ausmachen können...
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deinen Rock(schnitt) klasse. Keine Ahnung, ob ich das Heft noch habe???
    Ich habe festgestellt, dass ich noch dringend unifarbene Röcke brauche - die lassen sich einfach am schönsten kombinieren - und vor allem passen dazu die tollsten Strumpfhosen...

    Der Schnitt (oder ähnlich) würde sich super eignen!

    Gut machst du deine Sache als First Lady heute!!

    Grüße von ELlen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ellen! :-) Gib bescheid, wenn du das Heft nicht findest, ich kann es dir gern ausleihen. Irgendwie habe ich in meiner Zeitschriftensammlung wirklich wenig Röcke gefunden, die einfach und ausgestellt geschnitten waren.
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  5. Guten Morgen Nastjusha,
    das ist ja eine schöne Überaschung, dass du heute durch den MMM führst.
    Mir gefällt deine Bluse-Rock-Kombination sehr gut und ob etwas spießig wirkt, ist meines Erachtens oft eine Frage des Stylings. Da sehe ich bei dir mit deiner Kombination und deinem Styling mit 70er Anklängen, keine Spur von Spießigkeit.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Susanne, es stimmt ja, mit der richtigen Kombi kann man immer noch deutlich was herausholen aus einem Kleidungsstück.Dennoch wäre mir der Rock ohne die Borten und mit diesem sehr klassischen kleinen Muster zu langweilig gewesen. Insofern jetzt alles gut! :-)
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  6. Ich hab mich gerade sehr gefreut, dich als Gastbloggerin zu entdecken. Ist dein blog doch einer meiner liebsten, seitdem ich dich entdeckt habe. Deine Kreationen finde ich immer wieder wunderbar und auch diesmal hast du eine sehr schöne Kombi genäht, die wunderbar zu dir passt. Und du hast ein sehr gutes Händchen für die passende Stoffe. Jetzt aber genug der Lobhuddelei, aber das musste einfach mal gesagt werden. Schönen Tag beim MMM.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin, jetzt bin ich aber rot geworden. So einen positiven Schubser in den Tag bekommt man selten! :-)
      Danke dir und ganz liebe Grüße,
      N

      Löschen
  7. Das ist ein schöner mmm-Post! Du Soest wie immer bezaubernd aus.
    Leider liege ich mit Grippe im Bett und kann heute nicht teilnehmen.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sybille! Ich wünsche dir ganz schnelle Besserung! (Bei mir war´s letzten Mittwoch so...)
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  8. Liebe Nastjusha, welch Freude dich hier zu sehen. Bin auf der Arbeit, aber meinen Begrüßungskommentar der "Vortänzerin" lasse ich mir nicht nehmen.
    Der Rock ist sowas von anders als langweilig und bieder. Die Borte an der Tasche und vor allem auch der Gürtel. Peeerfekt.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, so ein herzlicher Empfang hier... :-)

      Löschen
  9. Ein sehr gelungenes Vortänzerinnenoutfit! In deiner Bortensammlung würde ich ja mal gerne kramen. Die für deinen Rock gefällt mir sehr!
    Schönen Tag noch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tjahaa, kannste gerne tun, wenn du magst! ;-) Leider ist es von dir zu hier genausoweit wie von hier in´s Städtchen mit der höchsten Nähbloggerdichte...
      Danke dir und liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  10. Hallo Nastjusha! Eine tolle Überraschung, Dich heute morgen hier zu sehen! Und dann auch noch in so einem tollen Outfit! Du sieht klasse aus!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sandra, danke für die Blumen! :-)
      Liebe Grüße zurück,
      Nastjusha

      Löschen
  11. Liebe Nastjusha , ganz tolles Vortanzen hast Du da hingelegt ! Text , Fotos , der grossartig " entbiederte " Rock , Dein Styling und die so charmanten Gesichtsverstecker - gefällt mir alles super gut . Hab noch einen schönen Tag.
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dodo, es hat aber auch mordsmässig Spaß gemacht hier und heute und überhaupt! Und ich dachte, ich pflanz mir mal keine schnöde Digital-Blume in´s Gesicht sondern echte.
      Ganz liebe Grüße und danke für deine netten Worte,
      Nastjusha

      Löschen
  12. Da ich deinen ungezwungen stilsicheren Kleidungsstil sehr gern mag, freue ich mich sehr über deinen Gastbeitrag. Der Rockschnitt ist mir in dem Heft überhaupt nicht aufgefallen. Toll, dass du ihn für die Bloggerwelt entdeckt hast und gleich noch zeigst, wie man ihn stilvoll betüddeln und kombinieren kann.
    Sehr gelungern!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und du warst die beste MMM-Betreuung, die ich mir vorstellen konnte! :-)
      Danke für alles!

      Löschen
  13. Liebe Nastjusha,
    Großes Kompliment zu Deinem Outfit und deinem Gastbeitrag!!
    Den Rock finde ich keineswegs bieder - bei Dir mache ich mir da sowieso überhaupt keine Sorgen ...
    Bislang stand ich einer Rock mit Gürtel-Kombination eher kritisch gegenüber. Deinen find ich jedoch so lässig kombiniert, dass ich am liebsten auch gleich so einen hätte.
    Die Bluse und Stiefel dazu - traumhaft.

    Viele Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Birgit, für deine lieben Worte! Bei eurem tollen Feedback hier bekomme ich gleich Lust den nächsten Rock zu nähen... ganz ernsthaft. Wer hätte gedacht, dass ich das mal sage. Verrückt, das hier.
      Liebste Grüße!

      Löschen
  14. Liebe Nastja - danke für deinen lieben Kommentar. Du siehst so gar nicht bieder aus in dieser Kombination! Mit den offenen Haaren dazu, dem Gürtel, den Borten...eine wirklich schöne, klassische Kombination. Mir gefällt der schlichte Rockschnitt sehr - und er steht dir perfekt :)

    AntwortenLöschen
  15. Eine tolle Hemdbluse trägst du ... gefällt mir sehr!
    Hab ich schon mehrfach bei dir bewundert ... muss ich auch unbedingt mal testen.
    Danke fürs Vorturnen ;O)

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach mal, steht dir bestimmt auch sehr gut!
      Danke dir und liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  16. Ja, mehr Röcke müssen in den Schrank. Das ist auch mein Motto.
    Kein bisschen öde dein Rock. Dein Outfit und dein Gastbeitrag sind toll.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elke, deiner steht seit heute auch auf meiner Dringend-Liste!
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  17. Ach, wie schön, du bist heute die Vorturnerin!! Die Kombi finde ich nach wie vor wunderbar - mit Gürtel und Borte und allem, und deine Gesichtsverstecker sehr amüsant, der Rosenstrauß ist ja super :) Schön!
    Übrigens ist es mir bei Burda schon häufiger passiert, dass Röcke weniger ausgestellt waren als von mir erwartet, die stellen sich unter A-Form was anderes vor als die 70er Jahre Kinder.
    Liebe Grüße! frifris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuerst war die Rückenansicht das letzte Foto, und ich dachte mir "das ist ja nicht besonders nett". Am nächsten Tag schnappte ich mir meinen Geburtstagsstrauß (den Rock hatte ich wirklich nochmal an, mit Rolli) und machte dann dieses Abschlußfoto.
      Mit deiner Einschätzung könntest du richtig liegen.... :-)
      Danke dir und ganz liebe Grüße!

      Löschen
  18. Gewohnt cool und stilsicher. Bei dir gibt es für mich immer wieder neue Inspirationen. Deine Stoff- und Schnittwahl ist für mich immer überraschend. Also im Sinne von, das wäre mir nicht eingefallen, und immer wieder toll.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Claudia, dieses Riesenkompliment kann ich wirklich eins zu eins zurückgeben!
    Ganz liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen